Automatisierungstechnik

Sie befinden sich im Bereich Automatisierungstechnik » Produktgruppe Zuführ- und Abführanlagen
Maschinenbau    

Hydraulische Pressen

weiter | PDF-Datei (Download)

 

» Die Maschine wird im folgenden genauer beschrieben

Hydraulische Presse

Automatische Probenentnahmestation
mit HMST 1000 S Conti-Glühe

zur Herstellung von Proben für die technologischen Werkstoffprüfung.

Mit den Probenstanzwerkzeugen werden Längs-, Quer- und Diagonalproben gemäß EN 10002 Form gestanzt.


An den aufeinander abgestimmten Fertigungseinheiten laufen folgende Arbeitsgänge automatisch ab:

· Ablegen der Probentafeln auf
  einem Auszugsförderband
· Etikettieren der Probentafeln
· Erkennen deformierter Probentafeln
· Handling der n.i.O Probentafeln
  in einen Ablagebehälter oder Handling
  der i.O Probentafel zur Y-Zentrier-
  vorrichtung
· Ablage auf dem Materialauflagetisch
  und Ausrichten der Probentafe
  in der y-Achse
· Spannen der Probentafel mit den
  pneumatischen Spannzangen der
  linearen Positioniereinheit.
· Etikettieren der einzelnen
  auszustanzenden Proben
· Ausstanzen der einzelnen Proben
· Ausfördern der Proben und
  Abtransport des Stanzgitters
· Ablegen, bzw. Abwurf des Stanzgitters
  gemäß Programm

Pressen Maschinenbau

Zuführeinheit

Vollautomatische Zuführung einer Federsetzpresse.

     
weiter | PDF-Datei (Download)    
Hydraulische Pressen Hydraulische Presse

Abtauchvorrichtung

für glühende Stabilisatoren in Ölhärtebecken.

     
weiter | PDF-Datei (Download)    
Pressen Maschinenbau

Hilfseinzug für Spanplatten

für die Zuführung von Spanplatten in eine Zerschrederanlage.

» weitere Ansicht

     
weiter | PDF-Datei (Download)    
Hydraulische Pressen Hydraulische Presse

Zuführrollengang mit Positionierwagen

für die automatische Zuführung von Stahlbauprofilen in ein Stanzzentrum.
Die Zuführanlage besteht aus einem Zuführrollengang mit Flachrollen und einem Positionierwagen für das exakte Positionieren der Stahlbauprofile in dem Stanzzentrum.

Positioniergeschwindigkeit max.: 80m/min
Positioniergewicht max.: 1000 kg

» Bearbeitungssystem für IPE-Profile (PDF-Dokument )

» weitere Ansicht

     
zurück zum Seitenanfang | PDF-Datei (Download)
 « zurück zur Startseite