• H+E Maschinenbau
  • Automatisierungstechnik
  • Biegemaschine
  • Bandverarbeitung

Rohrtransportwagen

Die Rohrtransportwagen laufen auf einem Schienensystem. Angetrieben werden die Wagen über Drehstromgetriebemotoren. Je nach Bauart ist es möglich, Schienenkreuzungen zu überfahren. Der Transportwagen ist mit zwei hydraulischen Hubprismen ausgestattet. Das Hydraulikaggregat sitzt im Inneren der Transportwagen. Jeder Wagen ist mit 2 Federleittrommeln ausgestattet. Eine Trommel nimmt die Versorgungsleitung, die andere die Steuerleitung auf.

Technische Daten

Transportgeschwindigkeit: regelbar 3 – 12 m/min
Verfahrweg: max. 100m
Hubgeschwindigkeit Rohrauflage: 15 sec bei 250 mm Hub
Rohrgewicht: max. 25 to
Rohrdurchmesser: ø 400 – ø 1600 mm
Rohrlänge: 2200 mm – 13000 mm

 

Zurück zur Übersicht