• Prüfmaschine

Prüfmaschinen und Prüfvorrichtungen

Bauteile, Arbeitsprozesse und Schweißnähte zuverlässig prüfen

Sie produzieren hochwertige und zuverlässige Produkte und legen Wert auf Top-Qualität. Dafür verwenden Sie ausschließlich hochwertige Materialien und wählen Ihre Zulieferer sorgsam aus. Doch bei aller Sorgfalt ist eine regelmäßige Kontrolle unumgänglich, wenn Sie Ihren Qualitätsanspruch dauerhaft aufrechterhalten möchten.

Um vorauszusagen, wie sich Bauteile, Arbeitsprozesse oder Schweißnähte unter hoher Belastung verhalten und ob sie auch unter starkem Druck dauerhaft stabil bleiben, bedarf es zuverlässiger Prüfverfahren. H&E entwickelt und produziert Prüfmaschinen mit deren Hilfe Sie die von Ihnen verwendeten Materialien und fertige Produkte einer zuverlässigen Prüfung unterziehen können. So stellen Sie die Qualität Ihrer Produkte sicher.

Maschinen für die zerstörende und zerstörungsfreie Prüfung

Grundsätzlich bieten sich je nach Industriezweig und Anwendungsfall verschiedene Prüfverfahren an. Hengstebeck & Eich bietet Systeme für die zerstörungsfeie Prüfung an, wozu beispielsweise die Röntengrüfanlage zählt. Darüber hinaus liefern wir Maschinen für die zerstörende Werkstoffprüfung.

Zu unseren Prüfverfahren zählen die Bruchprüfung zum Prüfen von Schweißnähten, der Dauerschwingversuch an Fahrwerksfedern, die Druckprüfung und die Röntgenprüfung an Großrohe, die Fügekraftüberwachung bei Montageprozessen, der Faltversuch zur Prüfung der Zinkanhangskräfte, die Biegeprüfung, die Federsetzprüfung, die Bestimmung von Federkennlinien und Federkraft, die Kugelschlagprüfung sowie Maschinen und Vorrichtungen zum Messen, Prüfen und Lehren von Bauteilen und Werkstücken.