• Flachstahlschere und Tafelschere

Flachstahlscheren / Flachmaterialscheren / Scheranlagen für Flachstahl

Flachstahl und Flachmaterial zuschneiden

Zum Maschinenbau Portfolio von Hengstebeck & Eich gehören manuell bediente Flachstahlscheren und Flachmaterialscheren für torsionsarme Zuschnitte von flachen Materialien, sowie vollautomatische, hydraulisch betriebene Scherenanlagen für die effiziente Herstellung von Zuschnitten aus Flachmaterial.

Individuell gefertigte hydraulische Scheren und Scheranlagen

Alle Hydraulikscheren und hydraulische Scheranlagen werden von Hengstebeck & Eich nach den individuellen Wünschen der Kunden konstruiert und gefertigt. Nur so lässt sich sicherstellen, dass die Flachstahlschere alle Anforderungen zu 100 Prozent erfüllt. Die hydraulischen Scheren von H&E werden je nach Anforderung mit einer automatischen Schnittspaltverstellung, mit einem manuell verstellbaren Längenanschlag oder mit einem automatischen Servo-Längenanschlag geliefert. Alle Tafel- und Flachstahlscheren von H&E sind mit einem hydraulisch angetriebenen Niederhaltern ausgestattet. H&E liefert Handlingssysteme und Manipulatoren zum Bestücken der Schere sowie Transport- und Sortiersysteme für Gutteile und Schrott.

Technische Daten der Flachstahlscheren

Hydraulische Scheren von H&E ermöglichen torsionsarme, gerade Schnitte. Die Flachstahlscheren und Tafelscheren von Hengstebeck & Eich eignen sich zum Schneiden von Flachmaterial mit Materialstärken von 0,3 mm bis 60 mm. In Abhängigkeit der Materialstärke können Werkstücke mit einer Materialfestigkeit von bis zu 1.500 N/mm² auf hydraulischen Scheren von H&E bearbeitet werden. Die maximale Schnittbreite liegt bei 2.500 mm. H&E konstruiert und baut hydraulisch betriebene Scheren und Scheranlagen mit einer Scherkraft bis 15.000 kN. Gerne beraten wir Sie hinsichtlich der geeigneten Konstruktion und Ausstattung der hydraulischen Schere für Ihre Anforderungen.